Lieber Herr Heltau, habe gerade in „Stefan Zweig, der heimatlose Europäer“ ihre einfühlsame Interpretation Zweigscher Texte …

1540717175

1

Sehr geschätzter und verehrter Herr Heltau,

Sie fehlen mir so während der Mitternachtsvorstellungen im Wiener Konze…

1539487759

1

Hinterlassen Sie einen Kommentar für die Öffentlichkeit

Kommentar von Sascha Kaukars | 24.05.2009

Sehr geehrter Herr Heltau,

ich bekomme gerade den Radetzkymarsch von Joseph Roth von Ihnen vorgelesen und bin so froh über die Kombination von großartigem Text und nicht passender auswählbarer Stimme.

Liebe Grüße und von Herzen alles Gute...

Sascha Kaukars

Kommentar von Joonas Linde | 08.04.2009

Ich habe noch eine alte Live-LP von Michael Heltau. Schade, dass es dieses Album nicht auf CD gibt... (wie leider so viele Schallplatten-Schätzchen...)

Kommentar von guido | 09.12.2008

lieber herr heltau..ich war und bin schon immer begeistert von ihnen schon im alter von 10jahren waren sie mein idol..hute bin ich 42 und ich hatte einst die grosser ehre ihnen zufällig begegnen zu dürfen in einem urlaub in kelchsau...dort habe ich auhc ein autogramm bekommen dürfen ichveneige mich vor ihnen und hoffe das sie noch viele jahre weterhin aktiv sind..lg guido

Kommentar von Dr.P.Pongratz | 13.11.2008

Michael Heltau war wieder einmal wunderbar! "Statt zu spielen", im Burgtheater, mit seinen hervorragenden Theatermusikern, das ist ein Abend, wie er schöner, eleganter, heiterer, entspannter und klüger und im besten Sinne wienerischer nicht gestaltet werden kann. Im Burgtheater ist auch noch das Ambiente viel stimmungsvoller als in einem Konzertsaal. Vielen herzlichen Dank Michael Heltau!
P&Ch. Pongratz